Angelobung der Feuerwehrjugend

Im Beisein von Bürgermeister Alfred Kridlo und Vizebürgermeister DI Gernot Ertl, konnte Kommandant HBI Otto Schultes die 11 Kinder mit dem Spruch der Feuerwehrjugend angeloben:

Ich verspreche, dass ich alles tun will, ein treues Mitglied der Feuerwehrjugend zu sein, Kameradschaft zu halten und gehorsam zu sein, vor allem aber meinen Mitmenschen in Not zu helfen, getreu unserem Wahlspruch „Einer für alle und alle für Einen“.

Für die Ausbildung der Feuerwehrjugend sorgen Jugendführer Alexander Huth und weitere Kameraden. Bedingt durch die Covid19-Pandemie wurden bis jetzt folgende Übungseinheiten abgehalten:

#1 Allgemeine Einschulung
#2 Hydraulischer Rettungs- und Bergesatz
#3 Zillenfahrt
#4 Löschangriff

Reihe 1: Elias Böttger, Florian Zalesak, Delia Böttger, Jonas Huth, Sebastian Hochhauser
Reihe 2: Marlene Scharmitzer, Ronja Leidler, Julian Dufek, Sophia Zalesak, Lena Huth, Niklas Leidler

122 Jahre nach unserer Gründung ist es endlich soweit …
… wir begrüßen die ersten 5 Mädchen bei der Freiwilligen Feuerwehr Jedenspeigen

v.l.n.r.: Delia Böttger, Lena Huth, Ronja Leidler, Sophia Zalesak, Marlene Scharmitzer

Feuerlöscherüberprüfung

Wie wichtig diese Überprüfung ist, zeigt die Tatsache dass auch heuer wieder 47 defekte oder großteils veraltete Geräte (>20 Jahre) entdeckt wurden. Weiters wurden diverse Mängel bei Dichtungen oder Sicherheitsventilen festgestellt. Viele Haushalte nutzten die Chance und haben einen neuen Feuerlöscher bei der Firma BSM – Brandschutz Malcsik erworben. In Summe wurden 267 Feuerlöscher überprüft.

Die Feuerwehr bedankt sich für die große Teilnahme zur Steigerung der Sicherheit in Ihren Haushalten.

Inspektion

Abschnittsfeuerwehrkommandant BFR Ing. Eduard Kammerer und der UA4-Kommandant Franz Stary konnten sich vom einwandfreien und ordnungsgemäßen Zustand der Einsatzfahrzeuge und des Feuerwehrhauses (inkl. Anforderungen bzgl. Verwaltung und Führung der Feuerwehr) überzeugen. 

Im praktischen Teil wurde ein Löschangriff mit Atemschutztrupp vorgeführt.

 Im „bürokratischen“ Teil wurden überprüft …
– Kassabuch
– Protokolle
– Fahrtenbücher von RLF2000 und MTF
– Atemschutzmappe

Inspektion

Abschnittsfeuerwehrkommandant BFR Ing. Eduard Kammerer, sein Stellvertreter Johann Kindl und der UA4-Kommandant Franz Stary konnten sich vom einwandfreien und ordnungsgemäßen Zustand der Einsatzfahrzeuge und des Feuerwehrhauses (inkl. Anforderungen bzgl. Verwaltung und Führung der Feuerwehr) überzeugen.

Im praktischen Teil wurde die Bedienung der RLF2000-Seilwinde mit Umlenkrolle vorgeführt.

Im „bürokratischen“ Teil wurden überprüft …
– Kassabuch
– Protokolle
– Fahrtenbücher von RLF2000 und MTF
– Atemschutzmappe

Eröffnungsfeier

Nach knapp 3 ½ Jahren Bauzeit und unglaublichen 4.800 unentgeltlichen Helferstunden war es endlich soweit … die neue Fahrzeughalle und das rundum modernisierte Altgebäude wurden feierlich eröffnet.
Bürgermeister Alfred Kridlo und Kommandant Otto Schultes durften trotz Schlechtwetter eine Reihe von Ehrengästen begrüßen.
Aus dem Feuerwehrwesen folgten Landesfeuerwehrkommandant Dietmar Fahrafellner, Bezirksfeuerwehrkommandat Georg Schicker sowie Abschnittsfeuerwehrkommandant Eduard Kammerer unserer Einladung.
Von den regionalen Politikern waren Landtagsabgeordneter Rene Lobner sowie Mag. Karin Renner (3. Präsidentin des NÖ-Landtages) als Festredner zu Gast.
Baumeister Andreas Höfer (Sachverständiger vom österr. Bundesfeuerwehrverband) würdigte in seiner Rede die überdurchschnittlichen Helferstunden und erklärte auch die Schwierigkeiten bei Planung um Umsetzung.
Weiters wurden mit Alois Epp und Karl Mayer die beiden herausragenden Helfer bei Feuerwehr bzw. Zivilbevölkerung geehrt.

Die Feierlichkeiten wurden am Freitag und Samstag mit einem Feuerwehrheurigen erfolgreich abgeschlossen.
„Eröffnungsfeier“ weiterlesen

Eröffnung des neuen Feuerwehrhauses

Donnerstag 30. Mai 2019
09:30 Uhr Eintreffen der Ehrengäste
09:30 Uhr Festmesse
anschließend Fühschoppen mit Mittagstisch und musikalischer Umrahmung durch den Musikverein Jedenspeigen-Sierdorf
ab 15:30 Heurigenbetrieb

Freitag 31. Mai 2019
ab 17:00 Heurigenbetrie

Samtag 01. Juni 2019
ab 17:00 Heurigenbetrieb

Maibaum aufstellen

Am Dienstag, 30. April halfen wieder einige Kameraden bei diesem traditionellen Brauch mit. Anschließend wurde die anwesende Ortsbevölkerung mit Getränken und Speisen versorgt.

5x Franz: Maibaum aufstellen im Barbaraheim

Die Kameraden Franz Hofstetter, Franz Kruder, Franz Leidler sen. und Franz Zalesak stellten sich in den Dienst der guten Sache und halfen auch heuer wieder beim Barbaraheim in Gänserndorf aus. Unser Koch Franz Humpelstetter sorgte dabei für das leibliche Wohl.

Diesmal gab es jedoch eine Premiere … wegen Schlechtwetter wurde der Maibaum für kurze Zeit in der Eingangshalle aufgestellt.